Sie haben noch nie den deutschen Lotto-Klassiker Lotto 6aus49 gespielt? Dann wird es aber mal Zeit! Das Spielprinzip ist super einfach und bereits mit einem kleinen Einsatz können Sie an einer der zwei wöchentlichen Ziehungen teilnehmen.

Empfehlung
Logo
10/10Punkten
mehr erfahren

Mittwoch & Samstag

Lotto 6aus49 wird jeden Mittwoch und Samstag gespielt. Die Ziehungen finden dabei immer am Abend statt. Am Mittwoch werden die Zahlen und 18:25 Uhr, am Samstag um 19:25 Uhr gezogen. Die nächste Lotto-Ziehung ist am 28. Juli 2021.

Kleinerer Mindestjackpot

Beim Mittwochs- und Samstags-Lotto wird immer um denselben Pott gespielt. Auch die Gewinnwahrscheinlichkeit ist in der Theorie dieselbe. Einen Unterschied gibt es bei der Höhe des Mindestjackpots. Da am Mittwoch in der Regel weniger Tippscheine abgegeben werden, kann hier auch der Mindestjackpot geringer ausfallen.

Die theoretische Gewinnchance

Die theoretische Gewinnchance auf den Jackpot liegt bei Lotto 6aus49 bei rund 1:140 Millionen. Damit wird deutlich, dass es natürlich mehr braucht als nur ein bisschen Glück, um zum Millionär zu werden. Es gibt aber noch 8 weitere Gewinnklassen, in denen kleinere oder größere Beträge auf Sie warten.

Tippabgabe online

Für eine Tippabgabe müssen Sie schon längst nicht mehr extra in einen Lottoshop fahren. Die Tippabgabe funktioniert heute auch bequem online von zu Hause oder von überall, wo Sie gerade sind. Immer mehr Tippscheine werden auch über Smartphones abgegeben. Hier finden Sie einen seriösen Anbieter für Ihre Tippabgabe.

Jetzt um 550 Millionen Dollar bei Tipp24 spielen

Maximaler Gewinn

Seit September 2020 kann der Jackpot bei Lotto 6aus49 auf bis zu 45 Millionen Euro anwachsen. Zuvor war die Regelung so, dass nach der 12. aufeinanderfolgenden Ziehung, bei der der Jackpot nicht gewonnen wurden, eine Zwangsausschüttung stattfand. Nun ist es so, dass die Zwangsausschüttung erst dann stattfindet, wenn der maximale Jackpot von 45 Millionen erreicht, aber nicht gewonnen wurde.