Lotto 6aus49 kennen Sie sicher. Die beliebte Lotterie können Sie jede Woche gleich zweimal spielen – jeden Mittwoch und jeden Samstag. Am 17. September ist es wieder so weit und die Zahlen für den deutschen Lottoklassiker werden gezogen.

Empfehlung
Logo
10/10Punkten
mehr erfahren

Das wird getippt

Auf dem Tippschein können Sie mehrere Tippfelder ausfüllen. In jedem Tippfeld müssen Sie mindestens 6 aus 49 Zahlen ankreuzen. Kreuzen Sie mehr Zahlen an, platzieren Sie einen Systemtipp. Zusätzlich zu den 6 aus 49 Zahlen muss eine Superzahl getippt werden. Diese ist immer die letzte Zahl der Spielscheinnummer und kann manuell angepasst werden. Hier können Sie einen Tippschein ausfüllen:

Jetzt um 550 Millionen Dollar bei The Lotter spielen

Der Systemtipp

Für den Systemtipp kreuzen Sie mehr als nur 6 aus 49 Zahlen an. Sie tippen dann auf alle möglichen 6er-Zahlenkombinationen, die sich aus den angekreuzten Zahlen ergeben. Je mehr Zahlen Sie ankreuzen, desto teurer wird aber auch die Gebühr für den Tippschein.

Vollsystem vs. Teilsystem

Wenn Sie das Vollsystem wählen, wird wie eben beschrieben auf alle möglichen Zahlenkombinationen getippt, die aus den angekreuzten Zahlen entstehen. Beim Teilsystem wird nur auf eine gewisse Anzahl an möglichen Zahlenkombinationen getippt. Dadurch wird die Tippscheingebühr dann auch weniger.

Lotto Go!

Wenn Sie nicht nur zweimal pro Woche tippen wollen, schauen Sie bei Lottoland vorbei. Dort finden täglich zu jeder vollen Stunde Lotto 6aus49 Ziehungen um den aktuellen Jackpot statt. Ganze 168 Ziehungen ergeben sich so innerhalb einer Woche.

Ziehungsergebnisse

Die Ziehungsergebnisse erhalten Sie nach Ihrer Online-Tippabgabe automatisch per Mail und können Sie in Ihrem Wettkonto nachschauen. Sollten Sie etwas gewonnen haben, wird der gewonnene Betrag automatisch dem Wettkonto gutgeschrieben. Von dort können Sie es auf Ihr Bankkonto auszahlen lassen.