Nachdem am 11. September ein Glückspilz es schaffte den Jackpot von 26 Millionen bei Lotto 6aus49 zu knacken, muss der Jackpot nun erst einmal wieder anwachsen. Am kommenden Samstag, den 25. September 2021 werden die Lottozahlen wieder gezogen.

Empfehlung
Logo
10/10Punkten
mehr erfahren

Das brauchen Sie für den Jackpot

Für den Jackpot-Gewinn müssen Sie insgesamt 7 Zahlen richtig tippen. Das sind zum einen die 6 aus 49 Zahlen und zum anderen die eine Superzahl von 0 bis 9. Ihre Superzahl finden Sie am Ende Ihrer Spielscheinnummer vor. Diese kann online auch von Ihnen angepasst werden. Einen Anbieter für Ihre Tippabhabe finden Sie hier:

Jetzt um 550 Millionen Dollar bei Tipp24 spielen

Maximaler Jackpot

Maximal kann der Jackpot auf 45 Millionen Euro anwachsen. Sobald der Jackpot die Grenze von 45 Millionen Euro überschreitet, wird er zwangsausgeschüttet. Dann kann der Gewinn auch an niedrigere Gewinnklassen gehen.

Lotto mobil spielen

Die Zwangsausschüttung

Bis September 2020 wurde der Lotto 6aus49 Jackpot noch in Ziehung 13 zwangsweise ausgeschüttet, wenn der Jackpot bis dahin nicht geknackt werden konnte. Nun kann er erst bis auf die 45 Millionen Euro anwachsen und wird erst danach zwangsweise ausgeschüttet.

Wann findet die Ziehung statt?

Die Samstags-Ziehung findet immer um 19:25 Uhr statt. Die zweite Ziehung pro Woche gibt es am Mittwoch um 18:25 Uhr. Beide Ziehungen werden seit 2013 nicht mehr live im TV, sondern nur noch online auf lotto.de übertragen.

Gewinnbenachrichtigung

Nach Ihrer Online-Tippabgabe erhalten Sie eine Mail von Ihrem Anbieter, mit Infos darüber, ob Sie etwas richtig getippt und somit etwas gewonnen haben. Der Weg zu einem Lottoshop bleibt Ihnen also gänzlich erspart.